22
Feb

Du willst mit Deinem Hund in diesem Jahr ins Ausland auf  Urlaub fahren?

Dann ist es wichtig, dass Du Dich zeitgerecht über die aktuellen Einreisebestimmungen des Landes informierst!

Es gibt Länder, für die man mit den Vorbereitungen für einen Einreise früh beginnen muss…

Gut vorbereiten – Stress vermeiden!

Will man mit seinem Hund ins Ausland reisen, muss man sich zeitgerecht über die landesspezifischen Einreisebestimmungen informieren.

In sehr vielen Ländern gelten folgende Bestimmungen: Der Hund muss einenmindestens 12 Wochen alt sein, einen Microchip haben und einen EU-Impfpass, der eine gültige Tollwutimpfung nachweist.

Jedem Land seine Bestimmungen

Einige Länder geben sich damit aber nicht zufrieden. Sie verordnen für die Einreise eine Parasitenprophylaxe (die mitunter rechtaufwendig sein kann), eine  Blutuntersuchung oder besondere Bestimmungen für die Rückreise (etwa aus einem Nicht-EU-Land).

In anderen Ländern wiederum gibt es Einschränkungen, was die Einreise bestimmter Hunderassen betrifft.

Wichtig ist, dass Du immer nicht nur die Bestimmungen Deines Urlaubslandes beachtest, sondern auch die Bestimmungen der Länder, durch die Du bei der Fahrt durchreist!

Alle Einreisebestimmungen

Damit bei Deiner Urlaubsfahrt nichts schief gehen kann, haben wir für Dich die aktuellen Einreisebestimmungen der wichtigsten Urlaubsländer übersichtlich zusammengestellt.

Hier geht es direkt zu den Bestimmungen von 36 Urlaubsländern


Category : Hunde-Urlaub

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Schritt 1:

Bewerten Sie jetzt diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]



Schritt 2:

Schreiben Sie uns bitte hier Ihre Meinung (Ihre email wird nicht veröffentlicht)
Tipp: Wenn Sie auch Ihr Bild in den Kommentaren sehen möchten, nutzen Sie den Service Gravatar.com.