Urlaub mit Hund in Spanien

Für Deinen Hund

Urlaubsideen mit Hund

Ferienunterkunft

Dein Urlaubszuhause - Regionen in Spanien

Apartment CASA SUENO

Hundefreundliches, privates Apartment mit genügend Auslauf auf 700 qm

HUNDEFREUNDLICHES 1-Zi. Apt. im EG vom FH "Casa Sueño" in L`Estartit für 2 Personen und bis 2 Hundis zum "Alleinwohnen", mit 700 qm hundegerecht eingezäuntem großem Garten liegt in der Anlage "Torre Gran" in Estartit.
Ferienwohnung
Hundefreundlich eingezäunter Garten
Waldwege in der Nähe des Apartments
Schattige Liegeplätze im Garten
Hund ist alleiniger Herrscher im Garten
6 km Strand für Hund und Familie
Hunde pro Wohneinheit 2
ab 60

MARISOL riumar family resort

Eingezäunte Ferienhäuser direkt am Meer, Hundestrand, Hunde mit in den Pool

Willkommen im Marisol familiy resort, wo Sie komfortable Ferienhäuser in allen Größen, komplett eingezäunt, erwarten. Ihr Hund darf in den Pool, der Hundestrand ist zu Fuß erreichbar. Entdecken Sie hier Ferienhäuser mit 160-220 m² für bis 12 Pers...
Chalet, Ferienhaus, Urlaubsresort, Villa
160-220 m² eingezäunt bis zu 12 Personen
Hundestrand direkt vor Ort
Hunde dürfen mit in den Pool
Tolle Ausflugsziele auch mit Hund
Auf Restauranterassen Hunde willkommen
Hunde pro Wohneinheit 5+
ab 84

An der Route der Weißen Dörfer

Ihr Ferienhaus in einem der schönsten Orte Spaniens

Schönes Ferienhaus mit privatem Pool und Kapazität für 8 Personen. Dieses Ferienhaus besteht aus zwei Etagen. Der Zugang zum Obergeschoss erfolgt über eine Außentreppe, die diesen Bereich in einen völlig unabhängigen Ort verwandelt.
Ferienhaus
großer Pool
2 unabhängige Wohneinheiten
eingezäuntes Grundstück
Hunde pro Wohneinheit 2
Preis auf Anfrage
Banner Novasol Österreich

MARISOL riumar family resort

Eingezäunte Ferienhäuser direkt am Meer, Hundestrand, Hunde mit in den Pool

Willkommen im Marisol familiy resort, wo Sie komfortable Ferienhäuser in allen Größen, komplett eingezäunt, erwarten. Ihr Hund darf in den Pool, der Hundestrand ist zu Fuß erreichbar. Entdecken Sie hier Ferienhäuser mit 60-110 m² für 2 bis 6 Pers...
Bungalow, Chalet, Ferienhaus, Urlaubsresort
60-110 m² für 2 bis 6 Personen
Hundestrand direkt vor Ort
Hunde dürfen mit in den Pool
Tolle Ausflugsziele mit Hund
Auf Restauranterrassen Hunde willkommen
Hunde pro Wohneinheit 5+
ab 63

Highlights Urlaub mit Hund in Spanien

  • Eviva Espana mit Hund: Ja, unter Berücksichtigung von Reisezeit und Region
  • Spanien entdecken: Strände, Steilküsten, Seen, Gebirge und Naturparks
  • Gut aufgehoben bist Du bei unseren hundefreundlichen Gastgebern, die Dir sehr gerne mit den besten Tipps für Deinen Urlaub mit Hund in Spanien und für die jeweilige Region zur Seite stehen

Das braucht Du für die Einreise und Durchreise mit Hund in Spanien:

  • einen EU-Heimtierausweis und Mikrochip-Kennzeichnung
  • eine gültige Tollwutimpfung (mindestens 21 Tage alt)
  • Jungtiere bis 12 Wochen: zusätzlich die Bestätigung eines zugelassenen Tierarztes, dass das Tier an seinem Geburtsort gehalten wurde, ohne mit wild lebenden Tieren, die einer Infektion ausgesetzt gewesen sein können, in Kontakt gekommen ist; oder begleitet von seiner Mutter, von der es noch abhängig ist
  • Beachte bitte auch die allgemeinen Einreisebestimmungen

Einfuhrverbot für bestimmte Hunderassen:
Auch wenn nach Spanien grundsätzlich alle Rassen einreisen dürfen, gibt es leider auch hier eine Liste von als gefährlich eingestuften Hunderassen.

Hierzu gehören: Pit-Bullterrier, Staffordshire-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Rottweiler, Dogo Argentino, Fila Brasiliero, Tosa-Inú und Akita-Inú. Welchen Beschränkungen diese Rassen unterliegen wird von Region zu Region unterschiedlich geregelt.

Das geht von Maulkorbpflicht bis zu einem Einreiseverbot in die Region. Da sich diese Regeln auch kurzfristig ändern können, solltest Du das für alle Regionen, durch die Du reist, die Informationen dazu bei der Spanischen Botschaft oder den regionalen Touristeninformationen einholen.

Ferienunterkünfte zu Hunde-Urlaubsideen in Spanien

Ferienunterkünfte in Spanien

Ferienhaus mit Hund Spanien Chalet mit Hund Spanien Urlaubsresort mit Hund Spanien Bungalow mit Hund Spanien Ferienwohnung mit Hund Spanien Villa mit Hund Spanien

Urlaub mit Hund in Spanien - überwältigende landschaftliche Vielfalt

Urlaub mit Hund in Spanien? Ja, bei entsprechender Vorbereitung, Auswahl des richtigen Urlaubsquartiers und der richtigen Reisezeit!

Es stimmt, dass gerade in den Tourismuszentren und in der Hauptsaison im Sommer Hunde, vor allem große, nicht besonders gern gesehen sind. Es wird dann schwierig, mit Hund ein Restaurant oder einen Strand zu finden. Hundestrände gibt es in Spanien ja so gut wie keine. Besser ist es also in weniger touristische Gebiete mit einsamen Stränden zu fahren oder ganz einfach in der Nebensaison zu kommen.

Doch Spanien ist heute schon viel hundefreundlicher als noch vor einigen Jahren, und gerade wenn Du Urlaub bei einem unserer hundefreundlichen Gastgeber verbringst, bist Du sehr gut aufgehoben. Du bekommst die entsprechenden Tipps, wo man mit dem Hund baden kann, wo es die schönsten Spazierwege gibt oder Einkaufsmöglichkeiten für Hundefutter. Unsere Gastgeber, meist selbst Hundehalter, haben schon alles für Dich und Deinen Hund herausgefunden, Du musst Dich um nichts kümmern und kannst einen entspannten Urlaub mit Hund in Spanien zu verbringen.

Für einen Urlaub mit Hund in Spanien ist es wichtig, das Klima zu berücksichtigen. Die Mittelmeerküste und Zentralspanien sind für die meisten Vierbeiner im Sommer viel zu heiß. Da ist es besser von Herbst bis Frühjahr für einen Urlaub mit Hund anzureisen.

Eine Alternative für die Sommermonate ist die etwas kühlere Atlantikküste oder die Kanaren, wo das ganze Jahr über ein angenehm mild-warmes Klima herrscht. In Zentralspanien kann es dagegen im Winter sehr kalt werden und sogar schneien.

Wenn Du mit Deinem Hund gerne in Spanien Wandern möchtest,  so kannst Du das zum Beispiel in den Pyrenäen, die ein kühles Gebirgsklima bieten. Die malerischen Pyrenäentäler und Nachbartäler (wo weniger los ist) mit ihren mittelalterlichen Ortschaften und erfrischenden Stauseen laden Dich und Deinen Hund ein zum gemeinsamen Wandervergnügen inklusive Badespaß.

Spanien ist übrigens das Land mit den zweitmeisten UNESCO-Biosphärereservaten der Welt. Die landschaftliche Vielfalt dieses Landes mit Seen, Bergen, Vulkanen, Sümpfen, Wäldern, Tälern und Steilküsten wird Dich überwältigen.

Die ausgedehnten Strände einerseits und die eindrucksvollen Gebirge andererseits machen Spanien zu einem sehr abwechslungsreichen Urlaubsland, in dem Du mit Deinem Hund alles machen kannst. Vom Wassersport bis zum Wandern, Reiten oder Radfahren.

Ansonsten:

In öffentlichen Verkehrsmitteln dürfen Hunde eventuell mit Beißkorb und Leine, in der Regel jedoch leider gar nicht mitfahren. Eine Zugfahrt ist mit Hund allerdings nicht zu empfehlen, denn da muss der Hund in einer Transportbox im Gepäckraum mitreisen!

Da sich Dein Hund in Spanien mit den „Mittelmeerkrankheiten“ wie Leishmaniose, Babesiose oder den gefürchteten Herzwürmern anstecken kann, solltest Du Dich vor Reiseantritt von Deinem Tierarzt beraten lassen, wie Du dem am besten vorbeugen kannst.

Jetzt 4 Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels anzeigen...

Finde Deinen Traumurlaub mit Hund

Erfahrungen Urlaub mit Hund in Spanien

“In Spanien gibt es leider eine große Jagdtradition. Der Sonntag ist auf dem Lande normalerweise Jagdtag. An diesem Tag solltest Du Deinen Vierbeiner, vor allem wenn er schreckhaft ist, unbedingt an der Leine halten. Frag am besten Deinen Gastgeber, der kann Dir dazu alle Informationen und Tipps geben” - Gabriela Golob

Ferienunterkunft vermieten?

Sie haben eine hundefreundliche Ferienunterkunft? Schön! Jetzt in 3 einfachen Schritten erfolgreich inserieren.
Jetzt Ferienunterkunft vermieten

Wohin?