Winterurlaub mit Hund

Winterurlaub mit Hund - Länder in Europa

203 Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels für Deinen Winterurlaub in Europa. Oder alle Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels mit Hund in Europa anzeigen.

Alle Unterkünfte anzeigen

Österreich

Salzburg Tirol Steiermark Kärnten Vorarlberg

Deutschland

Bayern Schleswig-Holstein Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg

Italien

Trentino-Südtirol Marken Piemont Toskana

Niederlande

Zuid-Holland Noord-Holland Friesland

Frankreich

Provence-Alpes-Cote d´Azur

Tschechien

Südböhmen Westböhmen

Schweiz

Zentralschweiz

Spanien

Katalonien

Dein Winterurlaub mit Hund

  • Winterspaziergänge, Schneeschuhwanderungen, Pferdeschlittenfahrten, Langlauftouren, Skitourengehen und vieles mehr
  • Skiurlaub mit Hund: Pistenspass für Dich auch mit Hund!
  • Die schönsten Winterwanderrouten inklusive Einkehrmöglichkeiten und andere winterliche Aktivitäten mit Hund in der Region verraten Dir unsere hundefreundlichen GastgeberInnen gerne vor Ort
  • Viele unserer GastgeberInnen organisieren gemeinsame Winter- bzw. Schneeschuhwanderungen und bieten Hundesitting an während Du auf der Piste bist

Winterurlaub mit Hund. Viel Spass im Schnee!

Die meisten Hunde lieben Schnee. Es ist ja auch zu lustig, im ungewohnten weißen Pulver herumzutollen. Und dann gibt es so viele tolle Aktivitäten, die man im Winter unternehmen kann.

Wir haben uns Gedanken gemacht über Deinen Winterurlaub mit Hund -

  1. Aktiv im Winterurlaub mit Hund
  2. Die schönsten Regionen für Deinen Winterurlaub mit Hund
  3. Praktisches: Tipps für Deine Winterwanderung mit Hund
  4. Skiurlaub mit Hund? Ja, warum nicht!
  5. Wellness mit Hund
  6. Unsere GastgeberInnen - Deine Vor-Ort-Experten
  7. Gut vorbereitet in den Hundeurlaub!

1. Aktiv im Winterurlaub mit Hund

Viele Aktivitäten bieten sich für einen gemeinsamen Winterurlaub mit Hund bzw. Deinen Urlaub zu Weihnachten mit Hund an.

Hier einige Anregungen für Deinen Hunde-Urlaub im Schnee und natürlich auch die passenden hundefreundlichen Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäuser & Hütten.

Schneeschuhwandern mit Hund
Langlaufen mit Hund
Skitourengehen mit Hund
Schlittenfahren mit Hund
Skiurlaub mit Hund
und Silvester mit Hund

2. Die schönsten Winterregionen

Auf Euch warten die besten Winterurlaubstipps in den schönsten Winterregionen. So kannst Du schon von zu Hause aus gustieren und planen, welches Urlaubsziel Dir und Deinem Hund am besten entspricht.

Ganz nach unserem Motto: Vorher wissen, was Dich und Deinen Hund erwartet!

Finde Dein perfektes Urlaubszuhause - Dein Ferienhaus Winterurlaub mit Hund, 

Winterurlaub mit Hund in Österreich
Winterurlaub mit Hund in Tirol
Winterurlaub mit Hund in Deutschland
Winterurlaub mit Hund in Bayern
Winterurlaub mit Hund in Italien

3. Unsere praktischen Tipps für Deinen Winter-Ausflug mit Hund

Hier haben wir für Dich alles zum Thema "Winterurlaub mit Hund - Was beachten?"

  • Hundewandergepäck: Auch Dein Hund braucht seine Ausrüstung. Am besten hast Du einen Trinknapf, warmes Trinkwasser und einen kleinen Proviant dabei. Bei einer Winterwanderung denk auch an eine Fettcreme für die Pfoten und für kleinere Hunde bzw. für Hunde ohne Unterfell auch an ein Mäntelchen oder auch ein Rucksack, in dem sich Dein Zwerg zwischendurch ausruhen und aufwärmen kann. Praktisch ist auch ein Handtuch zum Trockenreiben (z.B. wenn Du eine Hütte aufsuchen willst).
  • Handling: Besonders im Winter gilt, dass Dein Hund am besten frei oder an einer langen Leine (Laufleine) laufen sollte. So bleibt er in Bewegung und friert nicht so schnell.
  • Kondition: Im Schnee tollen ist anstrengend, und auch Dein Hund kann einen Muskelkater bekommen. Vor allem, wenn Ihr im Alltag nicht so aktiv seid, musst Du es im (Winter-)Urlaub unbedingt langsam angehen. Pass Dein Tempo dem Deines Hundes an. Läuft er nicht mehr vor Dir, sondern bleibt zurück, dann ist unbedingt eine Pause gefragt.
  • Splitt & Salz vermeiden: Im Winter ist es am besten, auf geräumten, aber nicht gestreuten Wegen unterwegs zu sein, denn Splitt kann die Pfoten Deines Hundes verletzen. Ebenso schlecht ist Salz, auch wenn Dein Hund es von seinen Pfoten schleckt, denn da droht Durchfall. Am besten ist es, die Pfoten Deines Hundes nach dem Winterspaziergang mit warmem Wasser zu waschen, so entfernst Du etwaige Splittreste und Salz.
  • Pfoten schützen: Wenn Dein Hund nach einem Spaziergang im Schnee immer Eisklumpen zwischen den Pfoten hat, empfiehlt es sich, das Fell dort ein wenig zu kürzen und seine Pfoten vor dem Spaziergang zwischen den Zehen mit einer Fettcreme einzucremen. So bleibt nichts mehr hängen.

4. Skiurlaub Mit Hund? - Ja, warum nicht?

Auch dem Skivergnügen muss trotz Hund übrigens nichts im Wege stehen.

Denn einige unserer hundefreundlichen Unterkünfte liegen nahe oder nahe oder direkt an eine Skipiste, im besten Fall liegt Deine Ferienwohnung direkt an der Piste und so kannst Du ohne schlechtes Gewissen auch einmal ein paar Stunden auf der Piste unterwegs sein während Dein Hund vom Spielen im Schnee ausruht.

Sollte Dein Hund nicht gerne alleine bleiben, so passen viele unserer GastgeberInnen gerne auch einmal ein paar Stunden auf ihn auf oder organisieren einen Hundesitter: Skiurlaub mit Hundebetreuung.

Du siehst, mit ein bisschen Planung kannst Du Skifahren UND Urlaub mit Hund unter einen Hut bringen. Wir haben für Dich alles zum Thema Skiurlaub mit Hund sowie alle praktischen Tipps & Erfahrungen für Deinen Skiurlaub mit Hund gesammelt. 

Auch Skitouren mit Hund sind eine tolle Alternative für Skifahrer in vierbeiniger Begleitung.

5. Wellness mit Hund

Und was gehört zu einem kuscheligen Winter-Urlaub noch dazu? Verwöhnt werden natürlich.

Viele unsere Häuser verfügen über einen eigenen Spa-Bereich, in dem Du Dich nach einem Tag an der frischen Winterluft so richtig gut entspannen kann. Da hast Du es nicht weit, und Dein Hund kann sich die Stunde während Du planscht oder Dich massieren lässt , in Eurem Zimmer ausruhen.

Finde jetzt problemlos Dein Urlaubszuhause für Deinen Wellness-Urlaub mit Hund.

6. Unsere GastgeberInnen - Deine Vor-Ort-Experten!

Natürlich ist aber derjenige Experte für seine Region, der in ihr lebt. Wir halten unsere GastgeberInnen dazu an, immer auf dem Laufenden zu sein, was Urlaubsaktivitäten mit Hund betrifft. Viele unserer GastgeberInnen sind selbst Hundehalter, und daher immer gut informiert. Von ihnen bekommst Du die besten Geheimtipps!

Unsere GastgeberInnen verraten Dir gerne ihre Erfahrungen und die besten Adressen und Tipps für winterliche Aktivitäten mit Deinem Hund.

Viele unserer hundefreundlichen GastgeberInnen bieten auch z.B. organisierte Schneeschuhwanderungen an.

7. Gut vorbereitet in den Hundeurlaub!

Alle Tipps zum Verreisen mit Deinem Hund findest Du in unserem GRATIS-Ratgeber "7 Checklisten für den stressfreien Hunde-Urlaub"

Wir wünschen Dir einen schönen Winterurlaub mit Hund, und Deiner Fellnase viel Spass im Schnee!

Jetzt 203 Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels anzeigen...

Finde Deinen Traumurlaub mit Hund

Erfahrungen Winterurlaub mit Hund in Europa

“Hunde, die kaum oder kein Unterfell haben, müssen bei niedrigen Temperaturen vor der Kälte geschützt werden. Der Handel stellt ja schon eine ganze Palette an Hundekleidung zur Verfügung. Wichtig ist, dass Dein Hund bei winterlichen Aktivitäten immer in Bewegung bleibt damit er sich nicht erkältet. Und natürlich musst Du die Dauer des Winterspaziergangs auf Deinen Hund abstimmen. Wenn Dein Hund zittert, ist es jedenfalls höchste Zeit einzukehren und sich gemeinsam aufzuwärmen!“ - Gabriela Golob

Ferienunterkunft vermieten?

Sie haben eine hundefreundliche Ferienunterkunft? Schön! Jetzt in 3 einfachen Schritten erfolgreich inserieren.
Jetzt Ferienunterkunft vermieten