Bungalow mit Hund in Spanien

Für Deinen Hund
Urlaubsideen mit Hund

Um nach einer Urlaubsidee mit Hund zu filtern, deaktiviere bitte zuerst Deine Auswahl im Filter Ferienunterkunft.

Ferienunterkunft
Bungalows mit Hund - Regionen in Spanien
Europa
Casa Kerchner – Alcudia – Mallorca

Komplett umzäunt + direkt am Sandstrand!

Baden im eigenen (beheizten) Pool, Spaß am Hundestrand, Wandern im Weltkulturerbe "Tramuntana-Gebirge", Besuch der Märkte, Klettern, unglaublich gut Essen gehen und vieles mehr... Verbringen Sie einen hundefreundlichen Urlaub zu jeder Jahreszeit!
Bungalow, Ferienhaus
beheizter Pool
direkt am Strand gelegen
komplett umzäunt
5-Sterne Service
Hunde pro Wohneinheit 3
ab 190
Casa Sky

Viel Platz auf 7.000 m², davon 3.000 m2 eingezäunt, Pool, Meerblick.

Luxus, Komfort und eine atemberaubender Aussicht erwarten Sie in diesem exklusiven Ferienhaus für 4 + 2 Personen. 7.000 m2 Grund, davon 3.000 m2 eingezäunt, privater Pool und nur 20 Minuten bis zum Meer und bis Palma. Hunde sind herzlich willkommen!
Appartementhaus, Bungalow, Ferienhaus
3.000 m2 Garten eingezäunt
Riesenareal mit Grünflächen
privater Pool
Fliesenboden
Luxus, Komfort & ein Traum-Meerblick
Hunde pro Wohneinheit 2
ab 450
MARISOL riumar family resort

Eingezäunte Ferienhäuser direkt am Meer, Hundestrand, Hunde mit in den Pool

Willkommen im MARISOL familiy resort, wo Sie komfortable Ferienhäuser in allen Größen, komplett eingezäunt, erwarten. Ihr Hund darf in den Pool, der Hundestrand ist zu Fuß erreichbar. Entdecken Sie hier Ferienhäuser mit 60-110 m² für 2 bis 6 Pers.
Bungalow, Chalet, Ferienhaus, Urlaubsresort
60-110 m² für 2 bis 6 Personen
Hundestrand direkt vor Ort
Hunde dürfen mit in den Pool
Tolle Ausflugsziele mit Hund
Auf Restauranterrassen Hunde willkommen
Hunde pro Wohneinheit 5+
Preis auf Anfrage
premium – Banner

Das braucht Du für die Einreise und Durchreise mit Hund in Spanien:

  • einen EU-Heimtierausweis und Mikrochip-Kennzeichnung
  • eine gültige Tollwutimpfung (mindestens 21 Tage alt)
  • Jungtiere bis 12 Wochen: zusätzlich die Bestätigung eines zugelassenen Tierarztes, dass das Tier an seinem Geburtsort gehalten wurde, ohne mit wild lebenden Tieren, die einer Infektion ausgesetzt gewesen sein können, in Kontakt gekommen ist; oder begleitet von seiner Mutter, von der es noch abhängig ist
  • Beachte bitte auch die allgemeinen Einreisebestimmungen

Einfuhrverbot für bestimmte Hunderassen:
Auch wenn nach Spanien grundsätzlich alle Rassen einreisen dürfen, gibt es leider auch hier eine Liste von als gefährlich eingestuften Hunderassen.

Hierzu gehören: Pit-Bullterrier, Staffordshire-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Rottweiler, Dogo Argentino, Fila Brasiliero, Tosa-Inú und Akita-Inú. Welchen Beschränkungen diese Rassen unterliegen wird von Region zu Region unterschiedlich geregelt.

Das geht von Maulkorbpflicht bis zu einem Einreiseverbot in die Region. Da sich diese Regeln auch kurzfristig ändern können, solltest Du das für alle Regionen, durch die Du reist, die Informationen dazu bei der Spanischen Botschaft oder den regionalen Touristeninformationen einholen.

Ferienunterkunft zu vermieten?
  • Erreichen Sie Urlauber mit Hund dort wo diese Sie suchen
  • Lasten Sie Ihre Nebensaison aus
  • Finden Sie heraus wie hunde-urlaub.net für Sie funktioniert

Finde Deinen Traumurlaub mit Hund

Wohin?