Hotel mit Hund in Deutschland

Für Deinen Hund

Urlaubsideen mit Hund

Um nach einer Urlaubsidee mit Hund zu filtern, deaktiviere bitte zuerst Deine Auswahl im Filter Ferienunterkunft.

Ferienunterkunft

Hotels mit Hund - Bundesländer in Deutschland

Europa

Hotel zur Alten Brücke in Heidelberg

Stadt, Land, Fluss ! Altstadt, Odenwald, Neckar !

Altstadturlaub mit 4 Pfoten und trotzdem wie auf dem Land! Schöner geht es kaum! Individuelle Zimmer, gemütlicher Innenhof mit Terrasse. Purer Spaß für Hund & Herrchen bei tollen Spaziergängen. Langeweile kommt hier im schönen Heidelberg nicht auf!
Ferienwohnung, Hotel, Zimmer
Spazieren & Wandern wie am Land
Plantschen im Wasser der Neckar
Stadtausflug in Heidelberg
Hunde im Restaurant willkommen!
Fahrradfahren mit Hund
Hunde pro Wohneinheit 2
Preis auf Anfrage
Landal – Banner

Hotel Restaurant Talblick

Wo Mensch & Hund sich rundherum wohlfühlen

Träumen Sie schön in einem unserer gemütlichen und komfortablen Zimmer. Hunde sind bei uns nicht nur geduldet sondern herzlich willkommen! Herrliche Lage im Grünen mit vielen Wegen, Hunde können sich frei bewegen und fühlen sich rundum wohl!
Hotel, Zimmer
Hunde im Restaurant erlaubt
Hunde beim Frühstück erlaubt
Gassi-Wege direkt vor dem Haus
Inhaber selbst Hundebesitzer
Hundefreundliches Personal
Hunde pro Wohneinheit 3
Preis auf Anfrage

Kurvilla Fürstin Pauline

Ausgedehnte Hundespaziergänge rund um das Herz des Kurortes

Die Kurvilla ist eine familiär geführte Jugendstil-Villa im Herzen des traditionellen Kurortes für Urlaub, Kurztrip, Heilfasten und Original Schrothkur. Über 100 Jahre prägt Gastlichkeit unser Haus. Hunde sind bei uns gern gesehene Gäste!
Hotel, Pension, Zimmer
Eingezäunter Garten
großer Landschaftspark in der Nähe
Leckerli bei Anreise
Hundesitterservice
hundefreundliche Restaurants in der Nähe
Hunde pro Wohneinheit 2
Preis auf Anfrage

Natur-Hundehotel Bergfried

15.000 m² großes Hunde-Urlaubsparadies mit Naturschwimmteich

Verbringen Sie und Ihr treuer Gefährte entspannte, harmonische und erlebnisreiche Tage in unserem Hundehotel Bergfried in unberührter Natur. Lassen Sie die Seele baumeln, während Ihr geliebter Vierbeiner mit anderen leinenlos die Umgebung erkundet.
Hotel, Zimmer
Hunde im kompletten Hotel willkommen
Natur pur rund um das Natur-Hundehotel
Hundeschule, Hundesitter u.v.m.
Hunde pro Wohneinheit 3
Preis auf Anfrage

Arabella Alpenhotel am Spitzingsee

Hunde-Badeparadies & herrliches Bergpanorama

Hier wo alle Straßen enden, auf 1100 m, liegt der glasklare Spitzingsee, umrahmt von einem herrlichen Bergpanorama. Und inmitten dieser wunderschönen Bergkulisse, direkt im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee liegt das Arabella Alpenhotel am Spitzingsee.
Hotel, Zimmer
See mit Hund
Wandern mit Hund
Hund in den Bergen
Hunde pro Wohneinheit 2
Preis auf Anfrage

MeerHotel, Euer UrlaubsTraum an der Ostsee3.

Fast alles inklusive: Frühstück, Kaffee und Kuchen & Abendessen!

Kleines exklusives Hotel, direkt vor Fehmarn. Alle Zimmer verfügen über Terrasse oder Balkon und einen Kaminofen für lauschige Stunden. Lecker Essen, frisch und regional stärken Euch nach den langen Strandspaziergängen. Ohne auf Luxus zu verzichten..
Hotel, Zimmer
Verwöhnurlaub für Hundefreunde
Naturstrand in nur 10 Gehminuten
Hunde wohnen kostenfrei
Wasserbett und Whirlpool im Zimmer
Hundehotel vor Fehmarn
Hunde pro Wohneinheit 5+
ab 180

Seehotel Moldan

10.000m² eingezäunter Grund, Wellness, Pool und See für Hunde

Im Seehotel Moldan sind Hunde nicht „erlaubt", sondern absolut erwünscht. Mehr noch: Hier stehen Hunde im Vordergrund! Der 10.000 m² große Grund ist eingezäunt, ein besonderes Highlight: Unser großer Außenpool für Hunde! Leinen los auf 10.000 m²!
Hotel, Zimmer
Nur Gäste mit Hund
Pool für Hund und Mensch
Wellness für Hund und Mensch
Massage für Hund und Mensch
Ausgezeichnete Küche
Hunde pro Wohneinheit 5+
Preis auf Anfrage

Wir haben für Dich die aktuellen Einreisebestimmungen mit Hund in Deutschland recherchiert. Das brauchst Du für Deinen Urlaub mit Hund in Deutschland bzw. für die Einreise und Durchreise mit Hund in Deutschland:

  • einen EU-Heimtierausweis und Mikrochip-Kennzeichnung
  • eine gültige Tollwutimpfung  (mindestens 21 Tage alt)
  • Die Ein- und Durchreise von Welpen unter 15 Wochen ist verboten. Sie können frühestens im Alter von 15 Wochen ein- bzw. durchreisen (Mindestalter für die Tollwut-Erstimpfung 12 Lebenswochen plus 21 Tage bis zur Ausbildung eines wirksamen Impfschutzes wenn Einreise aus einem gelisteten Drittland).  Es wird unterschieden, ob die Tiere aus einem gelisteten Drittland oder aus einem nicht-gelisteten Drittland stammen. Stammen die Welpen aus einem gelisteten Drittland (etwa Schweiz oder Norwegen), sind frühestens im Alter von 7 Monaten einfuhrfähig (Tollwutimpfung nach 12 Wochen + Blutentnahme 30 Tage nach Impfung + 3 Monate Wartefrist)
  • Für die Einreise bzw. Wiedereinreise aus einem Nicht-EU-Staat muss grundsätzlich eine Dokumentenkontrolle oder Identitätsfeststellung durchgeführt werden. Hierfür muss man den Hund Zoll anmelden.
  • Beachte bitte immer auch die allgemeinen Einreisebestimmungen für Hunde innerhalb der Europäischen Länder

Einfuhrbestimmungen für bestimmte Hunderassen

  • Seit 2001 gibt es in Deutschland das Hundeverbringungs- und -einfuhrbeschränkungsgesetz (HundVerbrEinfG). Danach dürfen bestimmte Hunderassen nicht nach Deutschland eingeführt oder verbracht werden. Das sind Hunde der Rassen Pitbull-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Staffordshire-Bullterrier sowie Bullterrier und deren Kreuzungen untereinander oder mit anderen Hunden.
  • Zusätzlich gibt es in einigen Bundesländern noch weitere gelistete Hunderassen sowie deren Kreuzungen, die nicht aus dem Ausland eingeführt oder verbracht werden dürfen.
  • Ausnahmen vom Einfuhrverbot: Zur Vermeidung übermäßiger Beschwernisse für Reisende sind folgende Hunde von dem Einfuhr- und Verbringungsverbot ausgenommen: “Gefährliche” Hunde, die von Personen mitgeführt werden, die sich nicht länger als vier Wochen in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten (Touristenverkehr), “gefährliche” Hunde aus dem in Deutschland zurzeit vorhandenen Bestand, die aus dem Ausland wieder eingeführt oder verbracht werden sowie Behindertenbegleithunde, Blindenhunde etc. Hierbei ist es unbedingt  erforderlich, dass man über die zur Überprüfung der Tiere erforderlichen Papiere verfügt (z.B. Abstammungsnachweis, Impfpass, Wesenstestbescheinigung, sonstige Bescheinigungen des zuständigen Ordnungsamts).

Tipp: Bist Du unsicher bezüglich der Zuordnung von Hunderassen oder brauchst Du Informationen bzw. Hilfe in Bezug auf die erforderlichen Dokumente, dann erkundige Dich vor Antritt Deiner Reise am besten beim zuständigen Ordnungsamt im jeweiligen Bundesland.

Ferienunterkunft zu vermieten?

  • Erreichen Sie Urlauber mit Hund dort wo diese Sie suchen
  • Lasten Sie Ihre Nebensaison aus
  • Finden Sie heraus wie hunde-urlaub.net für Sie funktioniert

Finde Deinen Traumurlaub mit Hund