Feriendorf bzw. Ferienpark mit Hund in Spanien

Für Deinen Hund
Urlaubsideen mit Hund

Um nach einer Urlaubsidee mit Hund zu filtern, deaktiviere bitte zuerst Deine Auswahl im Filter Ferienunterkunft.

Ferienunterkunft
Feriendörfer bzw. Ferienparks mit Hund - Regionen in Spanien
Europa
Geminis 2, nur 500 m Luftlinie zum Mittelmeer

Ferienhaus mit Blick auf das Mittelmeer, Strand in ca 15 Gehminuten!

Herzlich Willkommen in unserem Ferienhaus mit 2 Schlafzimmern und 4 Terrassen, einem eingezäuntem Garten und Blick aufs Mittelmeer. In nur 1 km erreichen Sie eine sehr schöne private Bucht. Herrliche Küstenwanderwege, Barcelona & Girona besuchen...
Feriendorf bzw. Ferienpark, Ferienhaus, Urlaubsresort
Private Bucht
eingezäunter Garten
Küstenwanderweg nach Tossa+Lloret de Mar
Spazieren & Wandern im Hinterland
Barcelona und Girona
Hunde pro Wohneinheit 2
Preis auf Anfrage
Ferienhaus La Casilla

Nur 200m vom Strand entfernR, ruhig gelegen, komplett eingefriedet

Hunde sind in unserer La Casilla jederzeit willkommen! Der Garten ist komplett umzäunt, daher perfekt für einen entspannten Urlaub mit Hund! Zum (Hunde-) Strand sind es nur wenige Schritte, fußläufig gibt es einen kleinen Flußlauf, Felder und Wiesen.
Feriendorf bzw. Ferienpark, Ferienhaus, Villa
Hundestrand fußläufig (ca. 300 m)
Flüßchen und Wiesen fußläufig
komplett eingefriedete Grundstücke
auch im Sommer nicht überlaufen
ausgedehnte Felder und Wiesen zum Laufen
Hunde pro Wohneinheit 3
ab 29
premium – Banner

Das braucht Du für die Einreise und Durchreise mit Hund in Spanien:

  • einen EU-Heimtierausweis und Mikrochip-Kennzeichnung
  • eine gültige Tollwutimpfung (mindestens 21 Tage alt)
  • Jungtiere bis 12 Wochen: zusätzlich die Bestätigung eines zugelassenen Tierarztes, dass das Tier an seinem Geburtsort gehalten wurde, ohne mit wild lebenden Tieren, die einer Infektion ausgesetzt gewesen sein können, in Kontakt gekommen ist; oder begleitet von seiner Mutter, von der es noch abhängig ist
  • Beachte bitte auch die allgemeinen Einreisebestimmungen

Einfuhrverbot für bestimmte Hunderassen:
Auch wenn nach Spanien grundsätzlich alle Rassen einreisen dürfen, gibt es leider auch hier eine Liste von als gefährlich eingestuften Hunderassen.

Hierzu gehören: Pit-Bullterrier, Staffordshire-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Rottweiler, Dogo Argentino, Fila Brasiliero, Tosa-Inú und Akita-Inú. Welchen Beschränkungen diese Rassen unterliegen wird von Region zu Region unterschiedlich geregelt.

Das geht von Maulkorbpflicht bis zu einem Einreiseverbot in die Region. Da sich diese Regeln auch kurzfristig ändern können, solltest Du das für alle Regionen, durch die Du reist, die Informationen dazu bei der Spanischen Botschaft oder den regionalen Touristeninformationen einholen.

Ferienunterkunft zu vermieten?
  • Erreichen Sie Urlauber mit Hund dort wo diese Sie suchen
  • Lasten Sie Ihre Nebensaison aus
  • Finden Sie heraus wie hunde-urlaub.net für Sie funktioniert

Finde Deinen Traumurlaub mit Hund

Wohin?