21
Sep

Silvester rückt in großen Schritten näher, und damit auch die für Hunde(ohren) fürchterliche Knallerei.

Wie jedes Jahr stehen sehr viele Hunde-Halter vor dem Problem:  Wohin um dem Lärm zu entgehen?

hunde-urlaub.net hat die Lösung: Ab sofort finden Sie bei uns „Hunde WILLKOMMEN!“- Häuser, die einen knallfreien Silvester garantieren.

Nichts wie weg!

Was für Menschen ein schöner Brauch, ist für den Hund meist eine Qual. Er leidet unter Angst und Stress, zittert, hat Durchfall oder erbricht sogar. Beruhigen nützt da leider wenig. Nur eines hilft: Ihn von Lärm und Licht abschirmen. Oder am besten dort sein, wo es keine Knallerei gibt. – Wo Silvester nach Hunde-Art gefeiert wird.

Natürlich können aber nur wenige Hotels und Ferienhäuser „Knallfreiheit“ garantieren. Schließlich liegt es nicht nur im direkten Einflussbereich des Vermieters, ob ein Feuerwerk gezündet wird.  Denn auch wenn die Gastgeber selbst hundefreundlich sind, ist es nicht immer einfach, den Gästen die Silvester-Knallerei zu verbieten. Oder aber es sind die Nachbarn, die Raketen schießen.

Garantiert knallfrei

Einige wenige Gastgeber gibt es aber, die sich zu Silvester ganz dem Hund verschreiben. Diese Häuser vermieten zum Jahreswechsel ausschließlich an Hunde-Urlauber und liegen so in Alleinlage, dass niemand in der Umgebung den lieben Frieden stören könnte.

Silvester nach Hunde-Art

Genau diese “knallfreien“ Häuser finden Hunde-Urlauber ab sofort auf hunde-urlaub.net. Und einige Vermieter haben sich für den Hunde-Silvester etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Gastgeber sind sehr kreativ. Es gibt vielseitige Ideen, von der nachmittäglichen Silvesterwanderung über das Neujahrs-Leckerli für den Hund bis hin zum mitternächtlichen Steigenlassen von Glücks-Luftballons anstelle von Raketen.  Eben alles, was eine gute Silvester-Party für Hunde ausmacht.

Alle Häuser für Ihren  knallfreien Hunde-Silvester gibt es hier


Category : Silvester

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Schritt 1:

Bewerten Sie jetzt diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]



Schritt 2:

Schreiben Sie uns bitte hier Ihre Meinung (Ihre email wird nicht veröffentlicht)
Tipp: Wenn Sie auch Ihr Bild in den Kommentaren sehen möchten, nutzen Sie den Service Gravatar.com.