19
Mrz

Hund Kind im UrlaubHeute möchte ich Euch einen Vortrag von Sabine Neumann zum Thema “Hund und Kind” ans Herz legen.

Sabine Neumann, die die Hundetrainerausbildung bei “animal learn” absolviert hat, engagiert sich seit vielen Jahren für einen hundegerechten Umgang mit unseren Vierbeinern:

“Ja, natürlich ist es wichtig, einen Hund zu führen, ihm die Grenzen seiner Freiräume zu zeigen und ihn in die Gesellschaft einzuordnen. Dazu braucht es keine Gewalt, keinen Starkzwang und keine Unterdrückung des Hundes.”

Besonders am Herzen liegt ihr das harmonisches Zusammenleben von Hund und Kind. Dazu gehören aber ein paar Grundsätze beachtet…

Hund und Kind – In aller Munde…

Das Thema Kind und Hund ist in aller Munde, leider auch aufgrund von Beißvorfälle in jüngerer Vergangenheit.

Statistiken zeigen, dass Kinder häufig Opfer von Beißvorfällen werden, und “Probleme mit Kindern” sind in Tierheimen oft genannte Gründe für die Abgabe von Hunden.

Angst, Panikmache, Vorurteile und zum Teil völlig absurde Denkansätze, Ratschläge und Kommentare beherrschen die Szene.

Dabei ist es leicht, Kinder und Hunde zu wunderbaren Gefährten zu formen, die einander gegenseitig das Leben bereichern, wenn Kinder von verantwortungsbewussten Eltern im richtigen Umgang mit Hunden angeleitet und ein paar Grundsätze im Zusammenleben beachtet werden.

Vortrag soll aufklären

Und genau das macht Sabine Neumann, Hundetrainerin und Buchautorin des umfangreichen Ratgebers “Tierheim – Schicksal oder Chance?!” zum Inhalt Ihres Vortrags.

- Was kann man also tun, um Kinder und Hunde zu Gefährten zu machen?

- Wieviel Verantwortung kann ein Kind für einen Hund übernehmen?

- Wie ist das mit “kinderliebenden Rassen”?

- Was muss ich beachten, wenn ein Baby zum bereits im Haushalt lebenden Hund kommt?

Diese und weitere Fragen werden von Sabine Neumann beantwortet. Du erhältst bei diesem Abendvortrag Ideen und Denkanstöße für ein harmonisches Miteinander von Kind und Hund.

Wann und Wo?

Wann? Do, 3. Februar 2011, von 19.00 bis ca. 21.00

Wo? im Wirtshaus “Zum schiefen Apfelbaum”, Hanuschstr. 26, 4020 Linz.

Kosten: 20 Euro pro Person.

Oragnisiert wird der Vortrag von Mag. Brita Ortbauer, Together Hundetraining. Weitere Informationen findest Du unter www.hundetraining.cc. Die Anmeldung erfolgt per email oder telefonisch.

Sabine Neumann: “Einen Hund zu führen bedeutet souverän zu sein, klare Vorgaben zu geben, konsequent und vorhersehbar zu sein, in wichtigen Fragen zu entscheiden und für den Hund da zu sein, ihn zu schützen. Führung bedeutet NICHT, den Hund klein zu halten, ihm Selbstvertrauen und Eigenständigkeit zu nehmen und Kadavergehorsam einzufordern. DAS habe ich gelernt und dabei erfahren, dass auf diese Art meine Beziehung zu Hunden viel, viel besser funktioniert.”

Buchtipp

Allen, die nicht zum Vortrag kommen können, empfehle ich das Buch “Das Hundebuch für Kids” von Sarah Whitehead


Category : Hund und Kind

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Schritt 1:

Bewerten Sie jetzt diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]



Schritt 2:

Schreiben Sie uns bitte hier Ihre Meinung (Ihre email wird nicht veröffentlicht)
Tipp: Wenn Sie auch Ihr Bild in den Kommentaren sehen möchten, nutzen Sie den Service Gravatar.com.