Urlaub mit Hund in der Toskana

Für Deinen Urlaub mit Hund findest Du hier hundefreundliche Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels in der Toskana. Wir wünschen Dir und Deinem Vierbeiner eine gute Reise.

Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels in der Toskana anzeigen

Wenn es bei uns schon oder wieder zu kühl ist

Wandern und Baden mit Hund, wenn es in unseren Breiten noch oder schon wieder zu kühl dafür ist? Das klingt ganz nach einem Urlaub mit Hund in der Toskana!

Und den können wir nur wärmstens empfehlen. Die Toskana ist eine der beliebtesten Ferienregionen Italiens, und das hat seine guten Gründe. Sowohl landschaftlich, kulturell als auch kulinarisch hat die Toskana all das zu bieten, was einen Urlaub erholsam und spannend zugleich macht.

Eine Fahrt durch die Toskana ist wie die Fahrt auf einer Postkarte. Auf kurvigen Straßen und sanften Hügellandschaften geht quer durchs Land. Begleitet von Pinienalleen, Weinbergen und kleinen zauberhafte Ortschaften bis hin zu den großen berühmten Kultur- und Kunststädte wie Siena, Florenz, Pisa oder Lucca.

Wandern mit Hund in der Toskana

Aufgrund des langen warmen Frühlings und Herbstes in der Toskana bietet sich in der Toskana aber nicht nur ein Kultur-, sondern auch ein Wanderurlaub mit Hund an.

Besonders schön sind die Frühlingsmonate Mai und Juni, wenn es noch nicht so heiß ist, aber schon viele blühende mediterrane Pflanzen wie Ginster, Macchia, Orchideen und Mohn die Landschaft wie einen bunten Teppich überziehen.

Du spazierst oder wanderst zwischen Hügeln, Weinbergen und durch Oliven- und Zypressenhaine, oder aber auch auf knapp 2.000 m im Gebirge der Apuanischen Alpen im Nordwesten an der Grenze zum benachbarten Ligurien. Es gibt in der Toskana auch zahlreiche schöne Rundwanderwege, und ebenso sehr schöne Streckenkurse, die oft zu nationalen oder auch internationalen Fernwanderwegen gehören.

Baden an unbelassenen Strände

Nicht zu vergessen ist natürlich die schöne über 300 km lange Toskanische Küste, die Teil des Tyrrhenischen und des Ligurischen Meeres ist.  Hier findest Du sowohl unbelassene, weiße Sandstrände als auch breite Strände mit belebten Promenaden, Cafès und Geschäften.

Generell gilt zwar Hundeverbot an den Stränden der Toskana, jedoch, weil immer mehr Menschen mit Hund in der Toskana Urlaub machen, haben viele Gemeinden in den letzten Jahren Strandabschnitte für Hunde eingerichtet. Aktuell hat die Toskana gegenüber anderen Gebieten in Italien sogar die meisten Hundestrände.

Wichtig ist das für die Hauptsaison, in der Nebensaison musst Du Dich darum normalerweise gar nicht kümmern und kannst mit Deinem Hund an den meisten frei zugänglichen Stränden spazieren und baden.

Aktivitäten und Freizeit mit Hund in der Toskana

  • Spazieren und Wandern mit Hund zwischen Hügeln, Weinbergen, durch Oliven- und Zypressenhaine, aber auch in den Apuanischen Alpen

  • Baden mit Hund: Die Toskana hat die meisten Hundestrände Italiens

  • Die besten Tipps für Deinen Urlaub mit Hund bekommst Du vor Ort gerne von unseren hundefreundlichen Toskanischen GastgeberInnen

Alle hundefreundlichen Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels in der Toskana