Herbsturlaub mit Hund 2017

Urlaub mit Hund in der Schweiz

Hier findest Du viele tolle Tipps für Deinen Urlaub mit Hund in der Schweiz.

Einreisebestimmungen für die Schweiz

Das brauchst Du für Deinen Urlaub mit Hund in der Schweiz:

  • einen EU-Heimtierausweis und Mikrochip-Kennzeichnung

  • eine gültige Tollwutimpfung  (mindestens 21 Tage alt)

  • Die Einfuhr von Hunden mit kupierten Ohren und Ruten ist verboten. Ausnahme: Hunde von im Ausland wohnhaften Haltern, die für Ferien oder andere Kurzaufenthalte in die Schweiz kommen oder in die Schweiz umziehen

  • Welpen unter 12 Wochen bzw. Welpen zwischen 12 und 16 Wochen, die eine Tollwutimpfung erhalten haben, aber noch nicht die vorgeschriebenen 21 Tage zum Erreichen des Impfschutzes erfüllen: Zusätzlich zum Pet-Pass und zum Microchip brauchst Du die Erklärung eines von der Behörde zugelassenen Tierarztes, in der bestätigt wird, dass das Jungtier vorher nur an seinem Geburtsort gehalten wurde (Tollwutunbedenklichkeitsbestätigung).  Ebenso ist die Einreise gestattet, wenn das Tier von seiner Mutter, von der es noch abhängig ist, begleitet wird (und die alle Anforderungen zur Einreise erfüllt).

  • Welpen bis 56 Tage müssen zwingend von ihrer Mutter begleitet sein.

  • Beachte bitte immer auch die allgemeinen Einreisebestimmungen

Beste Hundereisezeit

ganzjährig

Hunde-Länderinfos für die Schweiz

So wie in Österreich oder Deutschland ist ein Hundeurlaub in der Schweiz überhaupt kein Problem.

Es gibt keinen generellen Maulkorb- und Leinenzwang. Leinenpflicht wird an Orten mit vielen Menschen durch Schilder ausgewiesen. Das Wegräumen des Hundekots ist in der Schweiz selbstverständlich. So genannte „Robidogs“ – Sonderbehälter mit Plastiktüten – sind dafür in vielen Gegenden aufgestellt. An vielen Autoraststätten gibt es in der Schweiz außerdem eigene Hundetoiletten, die meistens sehr gepflegt sind.

Hunde dürfen ins Restaurant, und in öffentlichen Verkehrsmitteln können sie zum halben Preis mitfahren. Auf den Bodenseeschiffen Richtung Österreich reisen Hunde sogar umsonst.

Ein Hundeurlaub in der Schweiz bietet für einen Urlaub mit dem Hund im Frühling, Sommer, Herbst und Winter zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Besonders beliebt sind naturgemäß Wanderungen in die Berge.

Hier findest Du viele tolle Tipps für Deinen Urlaub mit Hund in der Schweiz.