Baden mit Hund 2017

Urlaub mit Hund im BURGENLAND

Das Burgenland, das sich als schmaler Streifen vom Südosten Wiens bis zur slowenischen Grenze zieht, ist Österreichs jüngstes Bundesland. Eisenstadt, seit dem Wegfall von Ödenburg (heute Sopron in Ungarn) Hauptstadt des Landes, ringt immer noch um seine Rolle.

Das Burgenland gliedert sich in zwei gänzlich unterschiedliche Landschaften. Im östlichen Teil dehnen sich die weiten Tiefebenen der Puszta aus. Hier liegt auch der einzige Steppensee, der Neusiedlersee. Er bildet mit dem Seewinkel an der Ostseite ein Naturschutzgebiet von weltweiter Bedeutung. Außerdem werden hier mit die besten Rotweine der Welt angebaut. Der Süden ist ein waldreiches, zu den östlichen Alpenausläufern gehörendes Mittelgebirge mit zahlreichen Burgen, Weideflächen, Obstkulturen und Weinbau.

Ein Besuch im Nationalpark Neusiedlersee sollte ein fixer Programmpunkt sein, wenn man im Burgenland ist. Aber auch die Naturparks in Geschriebenstein und Güssing haben für Mensch und Hund so einiges zu bieten!

Anmerkung: Leider können sich die Bestimmungen, was etwa Bademöglichkeiten für Hunde betrifft, auch ändern. Weil die Gemeinden uns diese Informationen nicht immer weiter geben, empfiehlt es sich, vor Urlaubsantritt zur Sicherheit noch einmal bei der Gemeinde nachzufragen. Die besten Tipps, wo Du mit Deinem Hund baden kannst, haben aber ohnehin unsere Gastgeber vor Ort!

Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels in Österreich findest Du hier…

Ausflugstipps mit dem Hund:

  • Nationalpark Neusiedlersee – Seewinkel: einziger Steppennationalpark Mitteleuropas. Unvergleichliche Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Spazieren, Rad fahren oder Reiten auf 80 km2. Weinlehrpfad.
  • Naturpark Geschriebenstein – Irrotkö: Riesen Waldgebiet rund um das Günser Gebirge. An die 100 km Wanderwege und Langlaufloipen
  • Naturpark Güssing: Weingärten und mit Stroh gedeckte Kellerviertel. Auwälder und Feuchtwiesen. Im Museum sind Hunde erlaubt!

Radfahrtipps mit dem Hund:

  • Nationalpark Neusiedlersee – Seewinkel: einziger Steppennationalpark Mitteleuropas. Unvergleichliche Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Spazieren, Rad fahren oder Reiten auf 80 km2. Weinlehrpfad.
  • Region Neusiedlersee: Neun Radwege mit insgesamt über 400 km.

Badetipps mit dem Hund:

Am Neusiedlersee sind an den meisten Strandabschnitten Strandbäder. Dort dürfen Hunde nicht hinein. Es gibt einige wenige Seezugänge, die man mit dem Hund nützen kann:

  • entlang des Schilflehrpfads am Damm (ca. 3,5 km)
  • Feriendorf Vogelparadies: eigener kleiner Hundeteich mit Wiese (www.feriendorf.vogelparadies.at)
  • Austria Trend Seehotel Rust: eigener kleiner Hundestrandabschnitt (www.seehotelrust.at)

Langlauftipps mit dem Hund:

  • Naturpark Geschriebenstein – Irrotkö: Riesen Waldgebiet rund um das Günser Gebirge. An die 100 km Wanderwege und Langlaufloipen

Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Hotels in Österreich findest Du hier…

Ausflugstipps, Radrouten, Bademöglichkeiten und Langlaufloipen in weiteren Bundesländern:

Wien
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Tirol
Vorarlberg
Kärnten
Steiermark