3
Feb

Ferienhäuser mit Hund, Urlaub mit HundNoch ist erst Jänner, und der Sommerurlaub leider noch weit.

Doch wer träumt nicht jetzt schon von schönen gemeinsamen Tagen?! – Viel Sonne, ein See oder das Meer in der Nähe, und das alles in einer WIRKLICH hundefreundlichen Umgebung?!

Für einen Hunde-Urlaub bietet sich ein eigenes Ferienhaus an, denn in einem Ferienhaus kann man sich den Urlaubsalltag mit Hund bestens nach den eigenen Bedürfnissen richten.

Und: Weil die richtig guten Ferienhäuser, in denen Dein Hund wirklich WILLKOMMEN ist und in deren Umgebung Du tolle Unternehmungen mit Deinem Hund machen kannst,  begrenzt sind, sichere Dir am besten schon jetzt Dein Haus für Deinen Hunde-Urlaub!

Urlaub mit Deinem Hund: Ferienhäuser bieten viele Vorzüge

Sehr angenehm für einen Urlaub mit dem Hund ist ein Ferienhaus. Warum? Es bietet viele Vorzüge, weil man den Tagesablauf selbst bestimmen kann und einen eigenen privaten Bereich hat, in dem man mit seinem Hund ungestört ist

Mahlzeiten nach eigenem Geschmack

In einem Ferienhaus kann man den Tagesablauf (z.B. Essenszeiten) selbst bestimmen und auf seinen Hund abstimmen. Man muss den Hund nicht alleine lassen, wenn Frühstückszeit ist, sondern kann die Mahlzeiten einfach entspannt gemeinsam verleben. Im besten Fall sogar am Balkon, auf der Terrasse oder sogar im Garten. Ein wahrer Urlaubsgenuß!

Auch Restaurantbesuche mit dem Hund sind nicht in allen Länder so unkompliziert wie bei uns. In manchen Ländern sind Hunde im restaurant nicht so gerne geshen. Ein ferienhaus bietet den Vorteil, dass man die Mahlzeiten auch im Ferienhaus einnehmen kann und nicht immer ins Restaurant Essen gehen muss.

Keiner stört – Keiner wird gestört

In einem Ferienhaus ist man ungestört. Im Vergleich zu einem Hotelzimmer oder einer Ferienwohnung gibt es weit weniger Geräusche von draußen, die den Hund irritieren und zum Bellen anregen könnten.

Es kommt niemand Fremder ins Zimmer – z.B. das Zimmermädchen während man beim Frühstück ist und der Hund alleine im Zimmer ist.

Fast ein zweites Zuhause

Kennt der Hund das Urlaubs-Zuhause nach einigen Tagen, hat er sich also schon ein bisschen eingelebt, und hat er grundsätzlich keine Angst vorm Alleinsein, kann man ihn im Ferienhaus auch mal einige Zeit alleine ausruhen lassen und z.B. in der Mittagshitze ohne ihn an den Strand gehen.

“Hunde erlaubt” heißt nicht “Hunde WILLKOMMEN!”

Dass man den Hund ins Ferienhaus mitnehmen darf, ist ja mittlerweile keine große Sache mehr. Die Reisebranche kennt die Bedürfnisse der Urlauber, und weil immer mehr Leute auch mit ihrem Hund verreisen wollen, erlauben auch immer mehr Ferienhausvermieter die Mitnahme von Hunden um zu möglichst vielen Buchungen zu kommen. Was nichts damit zu tun hat, dass Hunde wirklich gerne im Haus gesehen sind…

Vor Ort angekommen ist es dann oft weit her mit der Urlaubsstimmung für den gemeinsamen Urlaub mit Hund. Selbst, wenn der Hund im Ferienhaus erlaubt ist und sich niemand beschwert, wenn er auch einmal bellt (Denn das ist ein häufiges Problem: Man darf seinen Hund zwar mitnehmen, der sollte sich aber am besten unsichtbar machen),  geht es bei einem Hunde-Urlaub ja um viel mehr!

Bei uns sind Hunde wirklich WILLKOMMEN!

Unsere “Hunde WILLKOMMEN!”-Häuser unterscheiden sich von anderen Angebote im Netz dadurch, dass unsere Vermieter zum einen klar sagen: “Bei uns sind Hunde wirklich WILLKOMMEN! Wir freuen uns auf Hunde-Urlauber!”

Und zum anderen haben unsere Häuser Hunden etwas zu bieten. – Das kann vieles sein. Ein eingezäuntes Grundstück, ein Schwimmteich für Hunde vor dem Fenster oder ein hundefreundlicher See-/Strandbereich in nächster Nähe.

In den “Hunde WILLKOMMEN!”-Häusern macht man sich einfach Gedanken über den Hund(e-Urlauber) und versucht ihm den Urlaub möglichst angenehm zu gestalten. Was die einzelnen Häuser für Dich und Deinen Hund alles zu bieten haben, siehst Du direkt bei den Hausbeschreibungen am Ende in einer ausführlichen Liste.

Hier geht’s direkt zu den “Hunde WILLKOMMEN!”-Ferienhäusern

P.S.: Urlaub in einem Ferienhaus zu machen, ist eine Möglichkeit. Doch jeder hat natürlich andere Wünsche und Vorstellungen für seinen Urlaub mit Hund. Daher war das erst der Anfang. Im nächsten Teil unserer Serie “Wo wohnen mit Hund” erfährst Du alles über einen gelungenen Hunde-Urlaub im Hotel.

Natürlich interessieren uns auch Eure Erfahrungen! Gleich als Kommentar posten!


Category : Wo wohnen im Urlaub mit Hund?

2 Meinungen für “Ferienhäuser mit Hund – Hier ist er WILLKOMMEN!”


Gabriela Kropitz 26. Januar 2011

Lieber Franz!

Unsere Datenbank mit “Hunde WILLKOMMEN!”-Häusern vergrößert sich Tag für Tag.

Dass in der von Dir gewünschten Region noch nichts dabei ist, tut mir sehr leid. Am besten, Du trägst Dich für unseren kostenlosen Newsletter ein, dann bleibst Du über neue WIRKLLICH hundefreundliche Häuser weiterhin am laufenden!

Mit ganz lieben Grüßen,
Gabriela Kropitz
und das hunde-urlaub.net-Team

Leodolter Franz 25. Januar 2011

Leider finde ich auf der Seite keine Unterkünfte in der Schweiz



Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Schritt 1:

Bewerten Sie jetzt diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]



Schritt 2:

Schreiben Sie uns bitte hier Ihre Meinung (Ihre email wird nicht veröffentlicht)
Tipp: Wenn Sie auch Ihr Bild in den Kommentaren sehen möchten, nutzen Sie den Service Gravatar.com.